Kosten - Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kosten

unsere Schule > Freiwillige Ganztagsschule
Kosten der Betreuung

Seit Schuljahr 2011/12 können die Erziehungsberechtigten zwischen zwei Angeboten wählen.

Im kurzen Angebot nehmen die Schüler*innen lediglich am Mittagsessen und der Lernzeit der Schule teil. Dieses Angebot kostet 30,00 € pro Monat. Sind zwei oder mehr Geschwisterkinder angemeldet, belaufen sich die Kosten auf 20,00 € pro Monat für jedes Geschwisterkind. Die Beiträge werden auch in den Ferienmonaten eingezogen. Sollte der/die Schüler*in einmal Bedarf an einer Betreuung bis 17.00 Uhr haben, so fallen als Kosten der reduzierte Tagessatz von 3,00 € an.

Im langen Angebot können die Schüler*innen an allen Angeboten und Aktivitäten der FGTS teilnehmen. Dies beinhaltet das Mittagessen und das freie Spielen, die Lernzeit in Kooperation FGTS/Schule, zusätzliche Lernzeit in der FGTS und das pädagogische Freizeitangebot, die Projekte und die Arbeitsgemeinschaften. Dieses kostet 60,00 € pro Monat. Sind zwei oder mehr Geschwisterkinder angemeldet, belaufen sich die Kosten auf 40,00 € pro Monat für jedes Geschwisterkind. Die Beiträge werden auch in den Ferienmonaten eingezogen.

Der Mittagstisch wird in allen Angeboten mit 3,50 € pro Essen an den Grundschulen berechnet und täglich vor Ort nach den Standards der DGE zubereitet.

Sofern Erziehungsberechtigte nur über ein geringes Einkommen verfügen, können die Kosten für den Monatsbeitrag ganz und der Mittagstisch ganz oder anteilig von der Wirtschaftlichen Jugendhilfe übernommen werden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch im Sekretariat der ABG gGmbH unter (0 68 06) 95215 – 32 und ab 12.00 Uhr in den jeweiligen Betreuungen.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü