Klasse 4.1 - Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klasse 4.1

Archiv > Archiv-Schuljar 2016-2017 > interkultureller Tag
Interkultureller Tag

Am Freitag, den 30.09.2016, hatten wir einen interkulturellen Tag. An diesem Tag kocht jede Klasse ein Gericht aus einem Land und lernt etwas über dieses Land. Wir hatten dieses Mal Frankeich als Thema und wir haben einiges über Frankreich gelernt und einen französischen Film geschaut. Und wir haben Crêpes gemacht. Wir hatten zwei Crêpes-Öfchen mit jeweils 6 Vertiefungen um darauf Crêpes zu machen. Frau Molz hat uns gezeigt, wie man die Crêpes machen muss. Ich habe meine Crêpes mit Käse und Schinken, Zimt und Zucker bzw. Nutella belegt.
Lara B.

Am Freitag, den 30.09.2016, war „Interkultureller Tag“. Dieses Jahr war unser Thema Frankreich und wir haben Crêpes gemacht. Meine Lehrerin hat den Crêpesteig mitgebracht. Es konnten 6 Kinder gleichzeitig ihre eigenen Crêpes backen. Es ging so: Man hat Teig in die Kelle gemacht und den Teig dann in die Vertiefungen gegeben. Dann musste man warten. Nachdem man die Crêpes umgedreht hatte, musste man wieder kurz warten. Dann konnte man ihn auf seinen Teller legen und belegen. Zum Belegen gab es Käse, Schinken und am Ende sogar Nutella. Danach haben wir noch einen Film auf Französisch geschaut. Ich fand diesen Tag super toll.
Emilia und Emely

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü