Klasse 3.1 berichtet vom Tag der Kulturen - Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klasse 3.1 berichtet vom Tag der Kulturen

Archiv > Archiv-Schuljahr 2015/2016 > Klassen von 2015-16
Projekttag Syrien
Die Klasse 3.1 von Frau Molz beschäftigte sich am Projekttag in der Woche der Kulturen mit dem Land Syrien. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Vorfeld bereits gut über dieses Land informiert und trugen am Projekttag ihre Erkenntnisse vor. So erfuhren wir, dass die syrische Hauptstadt Damaskus heißt und die Menschen dort arabisch sprechen und schreiben.
Unser syrischer Mitschüler erzählte uns dann von seinem Heimatland. Da er die deutsche Sprache noch nicht so gut beherrscht, übersetzte eine Schülerin aus der Parallelklasse, die arabisch versteht und spricht, für ihn.
Anschließend haben die Kinder mit ihrer Lehrerin eine Kichererbsenpfanne mit Couscous gekocht, die allen sehr gut geschmeckt hat. Dann teilte die Lehrerin Blätter aus, auf denen die Namen der Schülerinnen und Schüler in arabischer Schrift geschrieben waren. Diese wurden mit großer Sorgfalt und Phantasie zu kleinen Kunstwerken ausgeschmückt.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü