Besuch des TÜV - Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Besuch des TÜV

Unsere Klassen 2019/20
Besuch des TÜV

Die Kinder bauen ein Stromprüfgerät:

Conner Karhan und Lukas Wroblewski schreiben dazu:

Heute Morgen kam Frau Grub vom TÜV Saarland. Sie hat uns erklärt, was TÜV bedeutet. Dann gab es noch Regeln, die Frau Grub uns erklärte. Diese Regeln MUSSTEN wir einhalten. Endlich ging es los.

Wir hatten zwei Bretter. Wir sollten die Brätter aufeinander legen und die Nägel in das obere Brett mit dem Hammer hauen. Dann sollten wir die Bretter wieder auseinander ziehen. Es waren in dem unteren Brett 4 Löcher. Dann sollten wir in das erste Loch den Pol, den sie uns gegeben hat mit der Nadel reinstecken. Dazu bekamen wir eine kleine, gelbe LED. Die sollten wir mit reinstecken und mit dem Hammer festhauen. Da die Batterie 9 Volt hatte bekamen wir einen Widerstand für Strom. Dann sollten wir die andere Seite von der LED mit dem Widerstand zusammen in das zweite Loch stecken. Dann kam das dritte Loch. Wir sollten eine Büroklammer in das dritte Loch stecken. Der Strom sollte weitergeleitet werden. Wir hatten noch eine weitere Büroklamer. Die sollten wir biegen, dass es wie ein "S" aussieht. Wir haben sie dann unter den Nagel gelegt. der andere Pol sollten wir darunter stecken und dann mit der Batterie verbinden.
Das war die Anleitung für unser Stromprüfgerät.
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü