"Marhaba, Klasse 2.1!" - Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

"Marhaba, Klasse 2.1!"

Archiv > Archiv-Schuljahr 2015/2016 > Klassen von 2015-16
"Marhaba!" und    "Salam alaikum!"  
...hieß es am 1. Oktober in der Klasse 2.1 von Frau Fery. Der Projekttag in der Woche der Kulturen stand unter dem Motto „Wir lernen den Libanon“ kennen. Schüler und Lehrer suchten sich das Thema aus, da ein Mitschüler aus der Klasse 2.1 seine Wurzeln in diesem Land hat.





Zu Gast war eine sehr liebe Familie, die aus dem Libanon stammte und seit Ende 1996 in Deutschland lebt. Kindgerecht berichtete der Referent über das Land, die Kultur, die verschiedenen Religionen und – ganz wichtig – das Essen :-). Auch die Klassenlehrerin war überrascht, wie vielseitig Land und Leute sowie die vielen Glaubensrichtungen sind. *
Damit nicht genug...den 27 Schülerinnen und Schülern wurde ein fantastisches libanesisches Buffet aufgetischt: Falafel, Hummus, Brotfladen, Soßen, Kuchen mit Rosenblütensirup und vieles mehr durften die neugierigen Kinder kosten.
Und nach dem leckeren Mahl? Da wurde fleißig schreiben geübt auf Arabisch. Die Zahlen von null bis zehn, ein paar Wörter in arabischer Schrift und eine Grußformel. 
„Ganz schön kompliziert und falsch herum!“, stellte ein Mitschüler für sich fest.
Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie erfuhren, wie hart die Schule im Libanon ist. Fotos und Plakate unterstützten den Vortrag, sodass die Kinder einen guten Überblick gewinnen konnten.
* Es gibt etwa 19 verschiedene Religionsrichtungen im Libanon. Ein großer Teil des Landes liegt am mehr. Schnee und Hitze kennt man dort gut. Der Vorteil des kleinen Landes ist, laut Referent, die Nähe zum Meer. Egal wo man ist, man hat schnell Urlaub. Vor den Unruhen im Libanon war es auch ein sehr beliebtes Touristenziel. Wer sich für das Thema interessiert, kann sich gerne die Plakate der Kinder in der Schule anschauen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü